Workshop-Reihe

„Interkulturelle Kompetenz im Sport“

für TrainerInnen, ÜbungsleiterInnen und FunktionärInnen

Die ARGE Sport und Integration fördert seit 2010 das gleichberechtigte Miteinander von Menschen unterschiedlicher Herkunft im Sport. Das Sportministerium, die Dachverbände ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION bieten gemeinsam und mit Unterstützung der Österreichischen Bundes-Sportorganisation (BSO) Fortbildungen zur interkulturellen Arbeit im Sport an. Die eintägigen Workshops richten sich an FunktionärInnen, TrainerInnen und ÜbungsleiterInnen.

Termine für Mai 2019 fixiert

Die Workshops 2019 zum Schwerpunkt „Gemeinsam gewinnen – Interkulturelle Kompetenz als Schlüssel zur Gewinnung neuer Zielgruppen“ finden im Mai 2019 an folgenden Orten statt:

Salzburg: 10. Mai
Graz: 17. Mai
Wien: 24. Mai

Die Teilnahme ist kostenlos. Zur Anmeldung

Österreichweite Fortbildungen seit 2012

2012 startete die ARGE Sport und Integration im Sportministerium eine Fortbildungsreihe für TrainerInnen, FunktionärInnen und interessierte SportlerInnen zum Thema „Interkulturelle Kompetenz im Sport“. Rund 230 TeilnehmerInnen aus den unterschiedlichsten Sportarten besuchten von 2012 bis 2017 insgesamt 17 Workshops in Graz, Innsbruck, Linz, Salzburg und Wien.

 

 

Werbeanzeigen